die Neuen

alt
Die jetzt in der Oldtimerszene so beliebten Glühkopf-Bulldogs waren 1952 technisch überholt und der Konkurrenz guter Dieselschlepper im Dieselverbrauch und in der Bedienbarkeit unterlegen.
Da überraschte Lanz im Nov.mit einer neuen Schlepper-Reihe mit völlig neuen und wesentlich verbesserten Laufeigenschaften.
Der bisher bekannte hohe Spritverbrauch des Bulldog konnte unter das Niveau guter Diesel-Motoren gesenkt, das Laufgeräusch reduziert, das Leergewicht verkleinert und der Startvorgang durch hervorragende Starteigenschaften und eine serienmäßige elektrische Starteinrichtung mit Pendelstarter dem Standart moderner Schlepper angepasst werden. Lanz war wieder da.
Dabei sahen die neuen Schlepper den alten sehr ähnlich, weshalb sie auch weiterhin die Bezeichnung Lanz Bulldog behielten.