Jugendarbeit

-Fahrzeuge auf max. 6 km/h drosseln, vom Tüv abnehmen lassen und zulassungs- und führerscheinfrei fahren. Der Fahrzeugführer muss mindestens 15 Jahre alt sein und das Fahrzeug muss verkehrstüchtig sein.
-Rote Überführungskennzeichen ausleihen und zum Treffen fahren. Doch diese Kennzeichen sind nur für Probe- und Überführungsfahrten, wenn man z.B. dort .das Fahrzeug verkaufen will.
-Rote Wechselkennzeichen für Oldtimer. Mit diesem Kennzeichen kann man bis zu 10 Fahrzeugen, die älter als 25 Jahre sind, Tüv frei fahren. Für die Verkehrssicherheit des Fahrzeuges ist man selbst verantwortlich und sollte sehr ernst genommen werden. Steuer und Versicherung rechnen sich meistens erst bei mehreren Fahrzeugen. Man kann nur ein Fahrzeug zur Zeit bewegen. Alle Fahrzeuge, die mit dem Kennzeichen gefahren werden sollen, müssen vorher angegeben werden. Zusätzlich ist ein polizeiliches Führungszeugnis erforderlich.
-Grüne Nummernschilder sind steuerfrei. Ebenso für land/forstwirtschaftliche Betriebe oder Schausteller, deren Anhänger sind auch zulassungsfrei. Wenn der Oldtimer in diesen Betrieben und nur zu diesen Arbeiten eingesetzt wird, kann dieser auf grüne Nummer zugelassen werden. Problem: Oldtimertreffen sind keine landwirtschaftl. Veranstaltungen! Wenn man selbst keinen landwirtschaftl. Betrieb hat, könnte man das Fahrzeug z. B. über einen befreundeten Landwirt zulassen. Der Halter muss nicht unbedingt der Besitzer des Fahrzeuges sein. Der in der Landwirtschaft geforderte Überrollbügel wird nicht vom Tüv kontrolliert, sondern von der Berufsgenossenschaft. Dieser kann man dann erklären, dass das Fahrzeug ausschließlich Hobbyzwecken dient.
-Eine andere Möglichkeit bieten Saisonkennzeichnen. Hierbei wird das Fahr-Zeug nur für bestimmte, vorher festzulegende Monate im Jahr zugelassen. Diese werden auf dem Nummernschild eingeprägt. In der anderen Zeit gilt das Fahrzeug als abgemeldet und darf nicht am öffentlichen Verkehr teilnehmen. Man spart für diese Monate Steuer und Versicherung und das lästige An- und Abmelden und dessen Kosten entfallen.